Privacy Policy

INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

gemäß art. 13 der Verordnung (EU) 679/2016 (die “DSGVO”)

Diese Seite beschreibt die Merkmale der Verarbeitung der persönlichen Daten der Benutzer (die “Benutzer”) der Website www.leaos.com (die “Website”).

* * * * * * *

Die Informationen, die Sie auf dieser Seite finden, gelten nicht für Websites, Apps und Inhalte Dritter jeglicher Art, selbst wenn Sie von der Website aus durch Klicken auf Links darauf zugreifen können.

In diesen Fällen können die Datenschutzbestimmungen dieser Dritten anwendbar sein, die von diesen abweichen können und die wir Ihnen empfehlen, vor der Offenlegung von Daten zu konsultieren.

* * * * * * *
1 – Datencontroller und Kontaktdaten des Controllers

Für die in diesen Informationen genannten Zwecke ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche die Firma LEAOS SRL. Mit Sitz in der Via Aslago 26, 39100 Bozen, Italien, Mehrwertsteuer IT02967700218 (im Folgenden einfach “LEAOS”, die “Firma” oder die ” Owner „).

Um Zweifel an der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenverantwortlichen auszuräumen, können Sie sich jederzeit an sie wenden:

– An die E-Mail-Adresse info@leaos.com

– An der Adresse in der Via Aslago 26, 39100 Bozen
2 – Datenerhebungsmethoden und Arten der verarbeiteten Daten

Von der Site automatisch erfasste Navigationsdaten: Zugriffs- und Navigationsdaten

Wenn Benutzer auf die Site zugreifen, erfassen die Computersysteme und Softwareverfahren, die zum Betreiben der Site verwendet werden, während ihres normalen Betriebs Zugriffs- und Navigationsdaten (z. B. Informationen über den vom Benutzer verwendeten Browser, besuchte Seiten, Datum , Zeit und Dauer jedes Besuchs sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers – die “Navigationsdaten”).

Von Benutzern übermittelte Daten: Registrierungsdaten als “neuer Benutzer”

Über den Abschnitt “Garantieerweiterung” können sich Benutzer auf der Website registrieren, indem sie ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort auf einem ersten Bildschirm eingeben. Nach der Registrierung haben Benutzer die Möglichkeit, ihr Webprofil durch Hinzufügen zusätzlicher persönlicher Daten (z. B. Name; Nachname; Land; Stadt; Geschlecht) (die “übermittelten Daten”) zu aktualisieren.

Die Navigationsdaten und die übermittelten Daten werden gemeinsam als personenbezogene Daten angegeben.

Kekse

Die Site verwendet Computertechniken zur direkten Erfassung von Benutzeridentifikationsdaten, die aus “Code-Strings” bestehen: “Cookies”.
3 – Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Navigationsdaten werden verwendet: (i) um die korrekte Funktion der Website zu überwachen, (ii) anonym und in aggregierter Form zu statistischen Zwecken im Zusammenhang mit dem Verständnis der Nutzung der Website durch Benutzer, um den Zugang zu vereinfachen und erhöhen ihre Attraktivität sowie (iii) um technische Probleme so schnell wie möglich zu erkennen.

Diese Behandlungen finden ihre Rechtsgrundlage im berechtigten Interesse des Unternehmens an der Verbesserung seiner Produkte und digitalen Dienstleistungen und sind mit der Position der interessierten Parteien vereinbar, da: (a) Überwachung der Funktionsweise der Website und statistische Daten im Zusammenhang mit ihrer Nutzung beinhaltet keine direkte Identifizierung; und (b) das Interesse des Unternehmens scheint auch den Nutzern angemessen zu sein, die somit von einer zunehmend leistungsfähigen und optimierten Website profitieren können.

Die von den Benutzern freiwillig übermittelten Daten werden ausschließlich verwendet, um: (i) Feedback zum Antrag auf Verlängerung der Garantie für ein vom Benutzer gekauftes Produkt zu geben; (ii) Senden Sie einen informativen Newsletter an die Benutzer.

Die Rechtsgrundlage dieser Behandlung ist die Notwendigkeit, auf Anfragen der Benutzer zu reagieren, vorvertragliche und möglicherweise vertragliche Maßnahmen durchzuführen, die auf Anfrage des Benutzers getroffen wurden, und die damit verbundenen rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen. sowie die ausdrückliche Zustimmung zum Versand des Newsletters
4 – Empfänger der Übermittlung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden übermittelt und können bekannt sein (i) Mitarbeitern und Mitarbeitern des Unternehmens, die ordnungsgemäß geschult und / oder zur Verarbeitung bestimmt sind; und (ii) von Dritten, die zusätzliche oder instrumentelle Dienstleistungen für die Aktivitäten des Unternehmens in Bezug auf die Entwicklung, Lieferung, Wartung und Betriebsführung der Site erbringen, die speziell als Datenverarbeiter ernannt wurden.
5 – Ort der Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers erfolgt am oben genannten Hauptsitz des Unternehmens, und die personenbezogenen Daten werden auf Servern in der Europäischen Union gespeichert.

Eine weitere Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland erfolgt in Länder, die nicht von einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission profitieren und daher keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bieten.